News vom 17.02.2017 - 11:28 Uhr - Kommentieren (0)

Wer aktuell Pokémon Go spielen will, der ist mitunter mit heftigen GPS-Problemen beklagt. Teilweise ist das Signal gar nicht vorhanden, bei anderen Spielern teleportiert man sich lediglich wild durch die Gegend - wir geben euch Tipps, Lösungen und Hilfe.

Mit dem offiziellen Launch von Pokémon Go hat sich der Ansturm auf die Server noch weiter erhöht. Aus bislang noch unbekannten Gründen führt dies zu teilweise heftigen Problemen mit dem GPS-Signal, sodass die Position des Spielers nicht richtig lokalisiert werden kann.

Das Problem mit dem GPS-Signal von Pokémon Go ist sowohl auf Android als auch iOS vorhanden. Der Standort kann dabei so gut wie gar nicht korrekt bestimmt werden, außerdem ist die exakte Bestimmung auch im Generellen mit Problemen behaftet.

Folgende Probleme tauchen aktuell auf:

  • Im echten Leben läuft man weiter. Pokémon Go zeigt allerdings an, dass man sich die ganze Zeit auf der selben Stelle befindet, ohne sich auch nur einen Meter nach vorne zu bewegen.
  • Man springt laut Pokémon Go wild von Position zu Position hin und her, ist aber nie dort, wo man eigentlich sein sollte.
  • Es wird lediglich "Standort konnte nicht geortet werden" oder "GPS-Signal nicht gefunden".

Woran könnten die GPS-Fehler liegen?

Rein technisch gesehen sollte das GPS-Signal immer funktionieren, es kann in der Theorie keine Überlasung der Satelliten oder der Signalströme geben. Allerdings wird vermutet, dass das Signal zwischendurch durch die Server von Google und/oder Niantic verläuft, um eine exakte Positionierung zu gewährleisten. 

Sollten die Server von Google und/oder Niantic überlastet sein, dürfte dementsprechend auch das GPS-Signal fehlerhaft dargestellt werden.

GPS-Probleme in Pokémon Go - Erste Schritte

Es gibt einige Wege, um zu schauen, ob es am eigenen Gerät liegt. Befolgt die folgenden Lösungswege:

  1. Geht in die Einstellungen eures Smartphones.
  2. Bewegt euch nun in die Einstellungen zur Standort-Erkennung (je nach Smartphone unterschiedlich).
  3. Geht auf Nummer sicher, dass als Standort-Erkennungsmethode GPS/Wi-Fi/Mobile Netzwerke aktiviert ist. Dadurch wird am besten eure Position geortet.

Sollte dies nicht klappen, befolgt diese nicht sonderlich konventionellen Schritte:

  1. Aktiviert alles, was oben steht.
  2. Geht nun nach draußen auf eine Freifläche.
  3. Haltet euer Handy vertikal zum Boden und absolut gerade für 30 Sekunden. Bewegt euch in der Zeit nicht. Möglicherweise wird das GPS-Signal so neu geortet.

Zu guter letzt kann der Schritt über die Entwicklungsoptionen genommen werden:

  1. Geht in die Einstellungen eures Handys.
  2. Drückt auf Über das Telefon.
  3. Drückt sieben Mal auf die Build-Nummer.
  4. Geht zurück in die Einstellungen.
  5. Ein neuer Punkt namens Entwickleroptionen müsste nun aktiviert sein. Drückt drauf.
  6. Geht nun zur Falscher Standort. Der dort standardmäßige Haken muss deaktiviert werden.

Klappt das alles nicht, liegt es tatsächlich wohl oder übel nicht an euch.

Symptome des fehlenden GPS-Signals

Ein fehlendes GPS-Signal in Pokémon Go macht sich durch allerlei Dinge bemerkbar. So ist es beispielsweise so, dass die App anzeigt, man habe überhaupt kein GPS-Signal, wenn dieses als einziges zur Standortbestimmung genutzt wird. 

Weitere Tipps & Tricks zu Pokémon Go

Alle Guides gibt es hier in der Übersicht!

Allgemeine Infos

Für Anfänger

Technische Probleme

Guides, Tricks und Tipps

Siehe auch: bugs gps lösungenx Pokémon Go probleme

Seitenauswahl

Infos zu Pokémon Go

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Pokémon Go
Pokémon Go - Event in deutschen Städten: Icognito, Kangama und mehr In Pokémon Go tauchen derzeit seltene Pokémon auf, die es hierzulande eigentlich gar nicht gibt. Darunter sind das Region-exklusive Kangama, das es zuvor nur in Australien gab, und Icognito. ...
Artikel zu Pokémon Go
Pokémon Go - Zapdos fangen: So schafft ihr den Raid Zapdos erscheint ab sofort in Pokémon Go – und wir zeigen euch seine Stärken und Schwächen, damit ihr das legendäre Pokémon auch sicher fangen könnt. Wie ihr den Zapdos-Raid schafft, ...
Von Wladislav Sidorov Unser Team
News zu Black Mirror

Black Mirror - THQ Nordic kündigt neues Horror-Adventure an

17.08.

Star Wars - Obi-Wan Kenobi bekommt eigenen Kino-Film

17.08.

Kingdom Come: Deliverance - Story-Trailer Born From Ashes veröffentlicht

17.08.

Planet der Affen: Last Frontier - Spiel zur Filmreihe bestätigt

17.08.

PUBG - Tencent investierte angeblich doch nicht

17.08.

PlayStation 4 - Update 5.00 erscheint heute als Beta, das sind die Features

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!